Brocks, Holger; Dirsch-Weigand, Andrea; Keiper, Jürgen; Stein, Adelheit & Thiel, Ulrich (2001).
COLLATE – Historische Filmforschung in einem verteilten Annotationssystem im WWW
. In: R. Schmidt (Ed.), Information Research & Content Management - Orientierung, Ordnung und Organisation im Wissensmarkt. Proceedings der 23. DGI-Online-Tagung 2001, Frankfurt am Main: DGI, 2001, pp. 183-196.


Download full paper --> BrocksDirschKeiperSteinThiel01-DGI.pdf (328 KB)

Abstract:

Im COLLATE-Projekt wird mit Hilfe dedizierter Techniken des Wissensmanagements ein verteiltes, Web-basiertes Annotationssystem entwickelt, das die Benutzer bei ihrer Arbeit mit digitalisiertem historischen Quellenmaterial unterstützt. Als exemplarischen Anwendungsbereich verwendet COLLATE filmhistorische Dokumente, die sich auf Filme der 20er und 30er Jahre des vorigen Jahrhunderts beziehen und von drei großen europäischen Filmarchiven zur Verfügung gestellt wurden. Die Dokumente umfassen ein großes Korpus von digitalisiertem Material zur Filmzensur, einschlägigen Artikeln, Fotos, Plakaten und Filmfragmenten. Als eine virtuelle Wissens- und Arbeitsumgebung für verteilte Benutzergruppen stellt COLLATE einen inhaltsbasierten Zugriff auf die gespeicherten Datenbestände und entsprechende aufgabenbasierte Schnittstellen zur Verfügung, um das Material zu analysieren, zu vergleichen, zu indexieren und zu annotieren. Dieser wachsende Bestand von Metadaten wird vom System mit Hilfe intelligenter Dokumentenverarbeitung sowie moderner XML-basierter Dokumentmanagement- und Retrievalfunktionalitäten genutzt. Der vorliegende Beitrag beschreibt den konzeptuellen Ansatz von COLLATE, wobei im Mittelpunkt steht, wie die verschiedenen Benutzertypen und die damit verbundenen komplexen Aufgaben durch komfortable aufgabenorientierte Benutzungsschnittstellen in einer kollaborativen Arbeitsumgebung unterstützt werden können.


E-mail: Holger Brocks (brocks@ipsi.fraunhofer.de);   Dr. Andrea Dirsch-Weigand (dirsch@ipsi.fraunhofer.de);  Jürgen Keiper (keiper@deutsches-filminstitut.de);   Dr. Adelheit Stein (stein@ipsi.fraunhofer.de);  Dr. Ulrich Thiel (thiel@ipsi.fraunhofer.de)