Movie Market am 8. April 2000 im Lager des DIF

 
 Wir räumen auf !    
Das Deutsche Filminstitut - DIF konnte in den vergangenen Jahren u.a. durch großzügige Schenkungen seinen Bestand kontinuierlich ausbauen. Dadurch sind aber auch zahlreiche Dubletten entstanden, die nicht nur für Sammler und Cineasten interessant sein dürften.
Deshalb veranstalten wir am Samstag, dem 8. April 2000 erstmals einen Movie Market

Dort stehen zum Verkauf:
- Filmbücher
Sowohl historische Literatur als auch Publikationen jüngeren Datums, die im Buchhandel bereits vergriffen sind. Monografien und Bildbände, u. a. zu Marilyn Monroe, Charles Chaplin, James Dean, Erich von Strohheim und Walt Disney. Aber auch Lexika und Bücher zu thematischen Schwerpunkten wie „Hollywood" oder „Science Fiction".

- Filmzeitschriften und -programme
Zahlreiche nationale und internationale Filmzeitschriften, wie zum Beispiel Filmkritik, Film (Velber), Cahiers du Cinéma, American Cinematographer und das Monthly Filmbulletin. Filmprogramme wie der Illustrierte Film-Kurier und die Illustrierte Film-Bühne.

- Filmplakate und Filmfotos
Fotos und Plakate zu älteren und jüngeren, deutschen und internationalen Filmen in großer Auswahl. Hier findet jeder seinen Star oder seinen Lieblingsfilm zum mit nach Hause nehmen!

 
Anfahrt
Der Movie Market wird in den Depoträumen des Deutschen Filminstituts in der Wächtersbacherstr. 84 (Riederwald/Fechenheim) stattfinden. Parkplätze sind im Hof vorhanden. Der Movie Market ist aber auch gut mit dem öffentlichen Nahverkehr (U7, Haltestelle Gwinnerstraße) zu erreichen.